Zahnarztpraxis  DS Thomas Kiel
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
 
 

Ist der im Inneren des Zahnes liegende Zahnnerv irreversibel entzündet, wird eine Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) durchgeführt, damit der Zahn erhalten bleibt. Die Wurzelkanalbehandlung ist oftmals die letzte Möglichkeit den Zahn zu erhalten und damit die Symptome des entzündeten Nervs zu beseitigen. 

Bei der Behandlung wird der schmerzende Zahn betäubt und der entzündete Zahnnerv entfernt. Das bakterienbefallene Wurzelkanalsystem wird mit modernsten hand- und maschinell betriebenen Instrumenten gründlich gereinigt und im Abschluss mit einem speziellen Füllungsmaterial abgedichtet.


Die Behandlung ist aufwändig und zeitintensiv, da nur ein perfekt gereinigter und gefüllter Zahn dauerhaften Erfolg bietet. Moderne Instrumente, Lupenvergrößerung und digitale Röntgentechnik helfen uns dies zu erreichen.



 

Wurzelkanalbehandlungen

Der hohe Aufwand für eine Wurzelbehandlung lohnt sich, denn der Erhalt des Zahnes sowie der dauerhafte Schutz des Körpers vor Beschwerden, die durch erkrankte Zähne entstehen können, ist unser Ziel.