Zahnarztpraxis  DS Thomas Kiel
Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
 
 

Um Zähne und Zahnfleisch ein Leben lang gesund zu erhalten ist die richtige Prophylaxe  sehr wichtig. Neben der täglichen Zahnpflege zu Hause und einer gesunden Ernährung, können wir Sie in unserer Praxis professionell bei der Kariesvorbeugung unterstützen.        


Prophylaxe

Die profesionelle Zahnreinigung bildet den Grundstein für eine Zahnmedizin, die nicht mehr in erster Linie die Symptome beseitigt, sondern die Entstehung von Karies und Parodontitis wirksam vermindert und langfristig verhindert. Die Zahnreinigung wird von den zahnmedizinischen Fachgesellschaften aller sechs Monate empfohlen.

In unserer Praxis wir die PZR durch unsere speziell ausgebildeten Prophylaxe -Assistentinnen Frau Johanna Mühlstädt, Frau Daisy Simek und Frau Romy Hänsch durchgeführt.

Nebenn der obligatorischen Zahnsteinentferung werden dabei auch hartnäckige Beläge und Verfärbungen mit dem Air-Flow-Gerät entfernt. Abschließend werden die Zähne poliert und zum Schutz mit einen Fluorid-Gel versehen. Begleitend dazu erhalten Sie Tipps zur individuellen Mundhygiene und Demostrationen zum richtigen Umgang mit Zahnbürste und Zahnseide.

Ernährung
Zahnpflege

Eine regelmäßige Pflege der Zähne ist unablässig. Möglichst nach jeden Essen sollten diese gründlich gereinigt werden. Sowohl normale Zahnbürsten als auch elektronische Zahnbürsten sind empfehlenswert. Ein regelmäßiger Austausch der Bürste muss gewährleistet sein. Ferner sollte regelmäßig Zahnseide verwendet werden, um die Reinigung in den Zwischenräumen zu ermöglichen.


Eine weitere wichtige Säule der Kariesprophylaxe ist die richtige Ernährung. Diese begünstigt die Gesundheit und die Erhaltung der Zähne. Zu einer guten und gesunden Ernährung gehören zweifellos naturbelassene Lebensmittel (z. B. Obst, Gemüse und Vollkornkost). Für die Zähne ist es gleichsam sinnvoll, da ein kräftiges Kauen erforderlich ist und somit den reinigenden Speichelfluss erhöht. Zucker wie auch Frucht- und Saftgetränke wirken sich sehr schädlich für die Zähne aus.


Professionelle Zahnreinigung (PZR)
Fissurenversiegelung

Zur Kinder- und Jugendprophylaxe zählt die Versiegelung der kleinen Grübchen und Furchen (Fissuren) der Backenzähne. Um eine Besiedlung dieser Fissuren mit Kariesbakterien zu verhinderen, werden diese mit einem speziellen Kunststoff verschlossen.